• Alt Text
  • Alt Text

Weissbrich Porzellan

“Jeder Tag birgt etwas Besonderes in sich.” Nach diesem Motto stellt die Porzellandesignerin Sabine Weissbrich in Erlangen Gebrauchsporzellan her, das zwar klassisch anmutet, den Alltag aber nicht alltäglich macht, sondern Momente des Innehaltens auslöst. So entstehen unter anderem Vasen, Schalen, Lichtkugeln und verschiedene Geschirrserien. Alle Produkte zeichnen sich durch höchste handwerkliche Sorgfalt aus.

Aktuelle Kollektion

Ringbecher Biskuitporzellan
Beschreibung: Die Becher mit der golden- oder platinfarbenen Kante sind ein wahrhaft königlicher Rahmen für perlenden Champagner oder erfrischendes Mineralwasser. Gelassenheit und Freude entstehen, wenn die Hände diese kleinen Kunstwerke umschließen und gleichzeitig die Kühle eines perfekt temperierten Weißweines fühlen.

Ringbecher
Beschreibung: Ob Kaffee, Tee oder ein kühler Weißwein, diese Becher sind vielfältig einsetzbar

Geschirrserie zum Ringbecher
Aus dieser Serie erhalten sie Teller in 3 verschiedenen Größen, Schüsseln in klein und groß, sowie den beliebten Becher aus Biskuitporzellan und Espressobecher

Goldmarie
Ob Schüssel, Becher oder Espresso alle Stücke haben einen handgemalten Goldrand.

Zuckerdose
Passend zu dieser Zuckerdose erhalten sie auch eine Salzdose, sowie passende Porzellanlöffel mit Schriftzug.


Über

Sabine Weissbrich hat sich schon lange dem weißen Gold verschrieben. “Das Plastische hat mich an diesem Material schon immer fasziniert. Zunächst studierte sie an der Kunsthochschule in Berlin, bevor sie ein Semester in dem niederländischen Hertogenbosch verbrachte, um anschließend noch Ihr Meisterschülerjahr an der Kunsthochschule zu absolvieren.

Alt Text